Leona, Jeff, Michael

Kali-Sikaran Lehrgang 23.-24.01.2016

Vom 23-24.01-2016 besuchten 2 Sportler der Arnis-Kali Gruppe Vellmar einen Kali Sikaran Lehrgang in Niedernhausen.

Der Lehrgang wurde von dem Begründer des Kali Sikaran, Jeff Espinous geleitet. Kali Sikaran ist eine Mischung verschiedener südostasiatischer Kampfkünste. Während des Lehrganges standen verschiedenste Ihnahlte aus dem vielfältigen Sortiment des Kali Sikaran auf dem Trainingsprogramm. Es wurden Techniken aus den Bereichen Solo Baston (Einzelstock), Doble Baston (Doppelstock), Daga (Messer), Panatukan (phillipinisches Boxen) und Kadena de Mano (phillipinscher Nahkampf) trainert.

Auf dem Lehrgang waren neben verschiedenen deutschen Gruppen auch Sportler aus Portugal, Niederlande und Belgien anwesend.

 

 

Am 15.02.2016 auf Localbook.de veröffentlicht.

Sayoc-Kali Lehrgang 20.09.2015

Sayoc-Kali Lehrgang 19.-20.09.2015

Am Ende der 38 Kalenderwoche waren zwei unserer Sportler bei einem Sayoc-Kali-Lehrgang in Karlsruhe.

Bei dem von Amaury Eber veranstalteten Sportereignis war Krishna Godhania aus England eingeladen. Guro Krishna Godhania ist Leiter von Sayoc-Kali in Europa und erfahrener Kampfsportprofi.

Zum Aufwärmen am Samstag wurde mit beginnender Waffenhandhabung angefangen. Hierbei wurde das Ziehen einer Waffe unter verschieden Bedingungen bei verschiedenen Waffenhaltungen geübt. Weiter ging es mit den Angriffspunkten 1-9 mit einem Messer als Grundlage für den Lehrgang. Auf diese Angriffe wurden anschließend passende Abwehrbewegungen trainiert. Das Ganze wurde, wie für philippinische Stile üblich, in Drillketten geübt. Der Sonntag startete mit einer Messerentwaffnungskette. Als nächstes, großes Thema wurde mit einem Stock trainiert. Der Gedanke, mit einer Klingenwaffe zu kämpfen, wurde jetzt auf diese Waffe übertragen. Entscheidender Unterschied: Bei einer Klingenwaffe muss keine große Schlagenergie aufgebracht werden, die Bewegungen sind kleiner.

Der nächste Sayoc-Kali-Lehrgang findet am 21.-22.11.2015 statt. Diesmal freuen wir uns auf den Unterricht von Amaury Eber.