• 2014-06-11_Arnis-Kali.jpg
  • 2015-08-19_Arnis-Kali_006.JPG
  • 2015-08-19_Arnis-Kali_008.JPG
  • 2015-08-19_Arnis-Kali_Werner-Brandau_019-gruppe.JPG
  • 2015-12-19_Arnis-Kali.JPG
  • 2016-02-05_Karneval-Empfangs-Training.JPG
  • 2016-11-26_Weihnachtsmarkt.jpg

Wir sind ganz normale Menschen: Schüler und Studenten, Familienväter und Alleinstehende. Wir sind Frauen und Männer, Handwerker, Logopädinnen und Ingenieure. Der Altersbereich unserer Gruppe reicht von 18 bis 50 Jahre, Arnis-Kali ist aber auch für höheres Alter geeignet. Wir sind keine Elitekämpfer und keine Leistungssportler. Wir betreiben gerne philippinischen Kampfkünste und wollen mit Freunden trainieren. Wir sind ein offener Freundeskreis, der auch gerne mal etwas außerhalb des Sports gemeinsam unternimmt. Niemand muss an Graduierungsprüfungen teilnehmen, das Training erfolgt nach dem allgemeinen und persönlichen Leistungsstand.

Gruppenfotos auf SmartPhones

Michael  

Ich heiße Michael. Beruflich bin ich als Maschinenbauingenieur tätig.

Als Trainer leite ich die Arnis-Kali-Gruppe. Seit meinem 13. Lebensjahr (1985) betreibe ich Kampfsport. Angefangen hat diese lange Liebe mit Judo, was ich bis zu meinem Studienabschluss 2003 trainiert habe. In Judo habe ich den 1. Dan und eine Trainerlizenz. Hier erwarb ich jahrelange Erfahrungen als Trainer. 1992 kam Ju-Jutus hinzu, Taekwondo und Modern-Arnis 1994. Als Letztes begann ich Capoeira in der Grupo Conquista 2010.

1994 hatte ich sehr schnell meine Lieblingskampfkünste gefunden: Irgendwie passten die philippinischen Stile sehr gut zu mir. Die Trennung vom Modern-Arnis habe ich miterlebt, leider auch, dass uns unser Trainer 1998 aus beruflichen Gründen verlassen musste. Als Gruppenleiter will ich die philippinischen Kampfkünste in Vellmar halten und verstärken. Ein freundschaftliches Trainingsklima ist mir dabei wichtig.

 

Leona  

Mein Name ist Leona. Ich bin 23 Jahre alt und berufstätig.

Mit 19 habe ich mit Arnis-Kali begonnen, in erster Linie um meine Koordination zu trainieren. Dies war der erste Freizeitsport für mich. Die Gruppe ist sehr nett und offen. Es herrscht während des Trainings eine lockere Atmosphäre und jeder kann in seinem Tempo und seiner Intensität mit machen. Auch für Frauen ist dieser Sport meiner Meinung nach super geeignet. Mir gefällt an unserer Gruppe, dass wir auch außerhalb des Trainings mal was gemeinsam unternehmen oder nach dem Training noch in eine Kneipe gehen. Über dieses Training bin ich zudem auch zum Taekwondo Training gekommen, an welchem ich mittlerweile seit fast 3 Jahren regelmäßig teilnehme.

 

Tobias  

Ich heiße Tobias, bin 36 Jahre alt und arbeit als Immobilienkaufmann.

Ich bin seit 2 Jahren in der Arnis-Kali-Gruppe. Vorher habe ich bereits Kampfsporterfahrungen im Wing Tsun gesammelt. Im Arnis-Kali gefällt mir insbesondere die Vielseitigkeit, d.h. trainieren von Stock-, Messer- sowie waffenlose Techniken.

Ich schätze ebenfalls den offenen und freundschafftlichen Umgang in unserer Gruppe.